Suche
  • TSV Steinach

Vertragsverlängerung ...

... mitten in der Corona Zwangspause

Zwar ruht der Ball momentan auch in Steinach. Was aber nicht heißt, dass die Vorstandschaft schläft :)

Es ist schon eine Weile her. Am 23. Oktober stand Michael Voll letztmals als Spielertrainer auf dem Platz. Wann er es das nächste Mal tun wird, steht noch in den Sternen. Sicher ist aber dafür bereits, bei wem: der 34-Jährige hat sein Engagement beim TSV um eine weitere Spielzeit verlängert.

„Wir freuen uns den eingeschlagenen Weg auch weiterhin gemeinsam mit Michael zu bestreiten & blicken mit ihm positiv in die sportliche Zukunft unseres Vereins“, bestätigt die Vorstandschaft die Vertragsverlängerung.


Wieso er seinen Vertrag um eine Saison verlängert & welche Ziele er mit seiner Mannschaft hat, verrät er uns hier:


Du hast vor ein paar Tagen die Zusage für eine weitere Saison gegeben. Was war letztlich ausschlaggebend für deine Verlängerung?

Ganz besonders wichtig ist mir natürlich, dass meine Freundin dahinter steht & mich unterstütz. Ausschlaggebend für mich war aber auch, dass Thomas Schmitt, der unsere 2. Mannschaft betreut & mich unterstützt und Sebastian Wehner (Abteilungsleiter, Mannschaftsbetreuer) weiter machen. Ohne die Beiden wäre es schwierig. Außerdem macht es mir immer noch sehr viel Spaß & ich habe das Gefühl, dass auch die Mannschaft noch Spaß hat.


Du hast in der Zeit Höhen & Tiefen erlebt. Gibt es Momente, die für dich besonders wertvoll waren?

Besonders war natürlich der Aufstieg in die Kreisliga. Wenn es mal nicht so läuft, erinnere ich mich gerne daran zurück & weiß zu was wir im Stande sind zu leisten. Schließlich ist der Kern der Mannschaft noch immer der Gleiche wie in der Aufstiegsrunde. Ein besonderer Moment war für mich auch, als wir nach dem ersten Lockdown endlich wieder trainieren konnten. Da wurde mir klar, wie sehr ich den Fußball, vor allem aber die Leute vermisst habe.


Neben dir hat auch nahezu der gesamte Spielerkader verlängert. Wie sehr freut dich das?

Das ist mir sehr wichtig gewesen & war unter anderem ausschlaggebend für meine Entscheidung. Schließlich sind wir sehr ehrgeizig & wollen uns weiter verbessern & in der Kreisliga auch weiterhin wettbewerbsfähig sein.


Wie sieht es mittelfristig aus? Was möchtest du persönlich & mit der Mannschaft noch erreichen?

Ich hoffe natürlich, dass wir diese Saison die Klasse halten. Das zweite Jahr ist oftmals das Schwierigste & da wäre es ein großer Erfolg, wenn wir die Klasse halten. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass das nicht immer selbstverständlich ist. Mein Wunsch ist es, dass wir den TSV dauerhaft in der Kreisliga etablieren & unsere 2. Mannschaft in der A-Klasse spielt. Das wäre für einen kleinen Verein, wie wir das sind, eine sehr gute Leistung. Über allem steht aber, dass wir Spaß am Fußball haben & zusammen eine gute Zeit miteinander verbringen.





129 Ansichten0 Kommentare